Häufige Fragen

Organisatorisches

Die komplette Ausbildung sowie die Abschlussprüfung finden in deutscher Sprache statt. Auch unsere Ausbildungsunterlagen stehen ausschließlich in Deutsch zur Verfügung. Wir empfehlen daher ein Sprachlevel von mindestens B2 um den Kurs bearbeiten zu können. Du erhältst bei uns ein deutsches sowie ein zusätzliches englischsprachiges Zertifikat. Die BMA berücksichtigt die Qualifikationsstufen in Anlehnung an den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR/EQF) um eine internationale Vergleichbarkeit der Zertifikate zu erleichtern.

Wir haben keine strengen Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an unseren Ausbildungen definiert. Die Ausbildungen der BMA richten sich in erster Linie an Menschen, die sich in unterschiedlichen Business- und Managementbereichen weiterentwickeln wollen.

Zur Vergleichbarkeit von Zertifikaten hat die BMA ihr Aus- und Weiterbildungsangebot in Anlehnung an das Ratifizierungssystem des EQF definiert eingestuft.

Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR) (englisch: European Qualifications Framework - EQF) ist eine Initiative der Europäischen Union und hat das Ziel berufliche Qualifikationen in Europa vergleichbarer zu machen. Diesbezüglich wurden Qualifikationsstufen anhand von Deskriptoren definiert, die sich auf Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen beziehen, die in der Ausbildung vermittelt werden.

Du erhältst von uns nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ein deutsch- sowie englischsprachiges Zertifikat oder eine Teilnahmebescheinigung. Die Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen der BMA sind in der Branche sowie bei zahlreichen Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt.

Für eine staatliche Anerkennung (staatlich anerkannten Abschluss) musst du entweder eine mehrjährige Ausbildung oder ein mehrjähriges Studium mit einem Abschluss vor einer staatlichen Einrichtung absolvieren.

Die BMA hat ihre Fernlehrgänge jedoch durch die Zentrale Fernunterrichtsstelle prüfen lassen. Diese staatliche Zulassung bedeutet, dass die BMA fachlich und didaktisch geeignete Lehrgänge anbietet, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

Für den Fall einer externen Abschlussprüfung ist die Gültigkeit des externen Zertifikats natürlich von der jeweiligen Prüfstelle abhängig.

Die Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen der BMA sind zeitlich unbefristet gültig! Wir befürworten jedoch, dass du dich regelmäßig weiterbildest, was auch in deinem eigenen Interesse liegen sollte.

Nein, leider nicht - außer dein zuständiger Sachbearbeiter bewilligt eine Einzelfallförderung.
Unsere Ausbildungen werden zwar als berufliche Aus- und Weiterbildung bei der Bundesagentur für Arbeit aufgeführt, da unsere Kurse aber über keine Maßnahmen-Nummern verfügen, können wir keinen Bildungsgutschein annehmen.
Bitte erkundige dich sich bei deinem zuständigen Sachbearbeiter, ob für dich evtl. eine Einzelfallförderung möglich ist.

Innerhalb von 14 Tagen ab Vertragsabschluss hast du die Möglichkeit den Vertrag ohne Angabe von Gründen kostenfrei zu widerrufen.

Der Zeitpunkt der Zahlung richtet sich nach der gewählten Bezahlmethode.
Bei PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Sofortüberweisung ist die Kursgebühr direkt mit der Buchung zu entrichten.
Wenn du dich für die Bezahlvariante Rechnung entscheidest, ist die Zahlung binnen 10 Tagen ab Rechnungsdatum vorzunehmen.

Nein - die angegebenen Preise beinhalten bei der BMA bereits alle Gebühren, inklusive der Abschlussprüfung, Lehrmaterialien und Zertifikate.
Zusätzliche Kosten entstehen lediglich, wenn du den Bearbeitungszeitraum des Kurses verlängerst oder noch eine externe Prüfung beispielsweise bei der IHK absolvierst.

Am einfachsten und komfortabelsten kannst du dich direkt über das Buchungssystem auf unserer Internetseite zu einer Ausbildung anmelden. Gehe dazu einfach auf die Produktseite deiner gewünschten Ausbildung und klicke auf den Button „Jetzt buchen“. Folge danach einfach dem Buchungsprozess.

Call 07732 - 890 6700 BMA Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter